WORLD RX KÜNDIGT WEITERE ESPORTS-EREIGNISSE AN

von Stefan Lorse

Foto: Fia World Ralleycross Media / Codemaster Screenshot

Aufbauend auf dem Erfolg der beiden vorherigen eigenständigen Rallycross-Esport-Events startet IMG, der Veranstalter der von Monster Energy präsentierten FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft, in Zusammenarbeit mit dem Esport-Spezialisten Motorsport Games und DiRT Video eine Reihe weiterer DiRT Rally 2.0 ™ -Veranstaltungen Spielehersteller Codemasters. Die erste Veranstaltung findet am Sonntag, den 31. Mai auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi statt, bevor es weiter nach Norwegen, Schweden und Südafrika geht. Die Esport-Events werden eine Mischung aus World RX-Fahrern und Gastfahrern aus anderen Motorsportdisziplinen beinhalten. Esports-Rennfahrer werden ebenfalls an den Veranstaltungen teilnehmen.

Die zehn besten Spieler werden in ihrem eigenen Halbfinale und Finale antreten, das in der letzten Stunde der Show neben dem Finale für die echten Rennfahrer enthalten sein wird. Jede Veranstaltung besteht aus 22 Rennen und bildet eine zweieinhalbstündige Show auf World RX Facebook und YouTube sowie auf Motorsport.tv. "Wir freuen uns sehr über den Erfolg, den wir in dieser Zeit bei unseren Fans erzielt haben, und freuen uns, die Action noch weiter auszubauen." Wir möchten unseren Partnern, Fahrern und Fans für die Unterstützung dieses neuen Formats danken und freuen uns darauf, in Zukunft weitere Optionen anzubieten “, sagte Paul Bellamy, Senior Vice President für Motorsport Events bei IMG. „Die beiden vorherigen World RX-Events haben gezeigt, dass Fahrer und Fans einen echten Wunsch und Appetit haben, sich zu messen und virtuelle RX-Inhalte von Weltklasse anzusehen.

Es ist großartig zu sehen, wie die besten Fahrer an der DiRT Rally 2.0 mit der gleichen Leidenschaft und dem gleichen Engagement teilnehmen, die sie an einem Rennwochenende zeigen “, sagte Ross Gowing, DiRT Rally Game Director bei Codemasters. "Motorsport Games freut sich, unsere Partnerschaft mit der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft und Codemasters zu verlängern, um World RX Esports zu liefern", sagte Dmitry Kozko, CEO von Motorsport Games. "Die Qualität des Rennens bei den vorherigen Veranstaltungen in Kombination mit der Weltklasse-Produktion hat ein echtes Spektakel geschaffen, das zeigt, warum Motorsport Games der bevorzugte Esport-Partner für Rechteinhaber ist."

Zu den für das erste Event bestätigten Fahrern zählen der FIA-Rallycross-Weltmeister Timmy Hansen, die RX-Rennfahrer und Esport-Stammgäste Oli Bennett, Timo Scheider und Kevin Hansen sowie der aufstrebende Star Rokas Baciuska. Der frühere Ferrari F1-Rennfahrer Mika Salo kehrt zu seinem zweiten Rallycross-Ausflug zurück, und Supercars-Star Shane Van Gisbergen ist ebenfalls zurück, nachdem er letzten Monat bei seinem ersten World RX Esports-Event auf dem Podium stand. Weitere Fahrer und werden in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Bestätigte Fahrer (mehr wird noch bekannt gegeben)

1, Timmy Hansen (SWE), Peugeot 208 WRX
4, Mika Salo (FIN), Ford Fiesta
9, Kevin Hansen (SWE), Peugeot 208 WRX
21, “FailRace” (GBR), Audi S1 Quattro
22, Blake "Bilko" Williams (AUS), Audi S1 Quattro
42, Oli Bennett (GBR), BMW Mini
44, Timo Scheider (DEU), Seat Ibiza WRX
97, Shane Van Gisbergen (NZL), Peugeot 208 WRX
114, Rokas Baciuska (LTU), Renault Megane

World RX Esports

31 May, World RX Esports Abu Dhabi, Yas Marina Circuit
21 June, World RX Esports Norway, Hell
28 June, World RX Esports Sweden, Holjes
19 July, World RX Esports South Africa, Cape Town

Artikel teilen auf: Facebook Facebook


Zurück