P9 Race Challenge auf dem Lausitzring

von Stefan Lorse

Spezial Tourenwagen Trophy
Porsche vs Ford GT, Foto: Stefan Lorse

Nach langer Motorsport - Abstinenz röhrten zur P9 Race Challenge auf dem Dekra Lausitzring endlich wieder die Motoren. Die P9 Race Challenge ist eine privat organisierte Rennveranstaltung wo Amateur- und Semi-Professionelle Rennserien die Möglichkeit haben Ihre verschiedenen Rennen abzuhalten.
Der Fokus der Veranstaltung liegt dabei bei der Marke Porsche und dem Typ 911, deshalb auch der Name P9. Dabei brauch sich diese Veranstaltung vor den großen nicht verstecken.
Packende Rennen, verschiedene Marken, moderne Fahrzeuge und verschiedene Rennserien, lassen die Herzen von Motorsportfans höher schlagen. Die P9 Race Challenge hat mittlerweile internationales Engagement erreich und findet auf verschiedenen Rennstrecken wie, Brünn, Mugelleo oder Imola statt.
Auf Grund der aktuellen Corona Maßnahmen fand die Veranstaltung auf dem Lausitzring ohne Publikum statt. Dafür glänzte die Veranstaltung mit dem professionellen Umgang dieses Themas.

SCC Prototype
SCC Prototyp aus Österreich, Foto: Stefan Lorse

Le Mans Feeling am Lausitzring

Im Rahmen der Veranstaltung gingen verschiedene Rennserien an den Start. Neben dem BWM Cup und Renault Clio Cup traten die GT3 Fahrzeuge der Spezial Tourenwagen Trophy gegeneinander an.
Zudem michten sich unter das Fahrerfeld die Fahrzeuge der SCC Serie. Die Sports Car Challenge Serie sticht mit Ihren selbstgebauten Prototyp Fahrzeugen heraus, die in Performance modernen GT Fahrzeugen in nichts nach stehen.
Die Fahrzeuge, die Ähnlichkeit mit den großen Prototyp Fahrzeugen von Porsche oder Toyota haben, brachten ein wenig Le Mans Feeling auf den Dekra Lausitzring.

Spezial Tourenwagen Trophy
Uwe Alzen auf Platz 1, Foto: Stefan Lorse

Spezial Tourenwagen Trophy

Richtiges Rennfeeling Spezial Tourenwagen Trophy. Neben bekannte GT3 Fahrzeuge wie Lamborghini Hurracan oder Audi R8 LMS oder Exoten wie einen auf Biturbo umgebauten Ford GT, brachten vor allem Renngrößen wie Uwe Alzen, den Rennsport zurück an den Lausitzring.
Dabei konnte der ehemalige DTM Pilot bei beiden Rennen jeweils für sich entscheiden und damit die ersten wichtigen Punkte der STT Tabelle einfahren.

Uwe Alzen erlangte Motorsport Berühmtheit 1999 beim finalen Rennen der Super Tourenwagen Meisterschaft 1999 auf dem Nürburgring. Alzen gewann das finale Rennen gegen Christian Abt und wurde Meister,
weil der bereits disqualifizierte aber dennoch mittfahrende Roland Asch, Alzens Titelkonkurrenten Christian Abt, in der Schikane vor der Start-Ziel Gerade des Nürburgrings der letzten Runde des Rennens abgeschossen hatte.
Im späteren Verlauf der Untersuchungen wurde Uwe Alzen der Titel aberkannt und Christian Abt zugesprochen, da Abt das Rennen gewonnen hätte, wäre der Unfall mit Asch nicht passiert.

Truckrennen am Lausitzring
Truckrennen am Lausitzring, Foto: Stefan Lorse

Truckrennen

Für ein Motorsport Erlebnis der besonderen Art sorgten die Dutch Truck Racing Rennserie. Die behäbig wirkenden Renntrucks sorgten für eine Menge Krach und Qualm auf dem Lausitzring. Gerade in den Kurven konnte man sehen, welche Masse dort negativ beschleunigt wird und welche Kräfte auf die Fahrzeuge wirkten.
Die Renntrucks fuhren in 2 Rennen jeweils 15 Minuten. Leider waren diese recht unspektakulär. Bis auf einen Ausfall im ersten Rennen fuhren die Trucks mehr oder weniger hinter einander her. Spannende Überholmanöver konnten wir dabei leider nicht beobachten.
Das lag vielleicht an der geringen Anzahl der Teilnehmer nur 10 Fahrzeuge traten dabei an den Start. Uns fehlt es in dieser Kategorie leider an Erfahrung um das genauer zu beurteilen. Spaß hat es trotzdem gemacht.
Vor allem wenn es die Fahrer schaffen, Ihre 5-6 Tonnen LKW's driftend auf uns Fotografen zuzubewegen.. erlebt man eine Mischung aus Angst und "orr geil der kann ja Driften".

Unser Fazit: Gerne wieder! Eine professionelle Veranstaltung für den Breitensport, mit vielen verschiedenen Fahrzeugen und teils packenden Rennen. Hoffentlich können das nächste mal wieder Zuschauer den Platz auf der Tribüne einnehmen und die Siegerehrung ohne Maske stattfinden.

Alle Fotos der P9 Race Challenge 2020 auf dem Dekra Lausitzring finden Sie in der P9 Race Challenge Galerie.

Alle Fotos können käuflich erworben werben. Treten Sie dazu mit uns in Kontakt!

Artikel teilen auf: Facebook Facebook


Zurück