Deutsche Driftmeisterschaft auf dem Lausitzring

von Stefan Lorse

Deutsche Driftmeisterschaft auf dem Lausitzring
Foto: Drift United

Ein volles Programm steht beim Fast Car Festival vom 3.-5. Mai 2019 für mehr als 3.000 Besucher bereit. Auf insgesamt 3 Strecken zeigen 30 internationale Fahrerinnen und Fahrer ihr Können im Grenzbereich des Driftsports. Neben Driftshows und Taxifahrten in den Bereichen von Turn 1 und im Infield des Lausitzrings wird der erste Lauf zur deutschen Driftmeisterschaft Drift United am Samstag im Bereich des Turn 2 stattfinden und den ersten Sieger der Saison krönen.

Bereits am Freitag startet das Fast Car Festival mit Driftshows und Drift-Taxifahrten in das große Motorsportwochenende, bevor am Samstag das volle Programm aufgefahren wird. Gemeinsam mit dem Drift-Spektakel gibt es bei der 2019 Auflage des Festivals mit der TimeAttack Serie, den 1/4- & 1/2-Meile Rennen und dem Show&Shine Wettbewerb weitere Highlights an diesem fulminanten Wochenende. Insgesamt kommen auf dem Areal der Dekra über 500 Boliden zum Einsatz. Der Sonntag klingt mit den letzten verfügbaren Reifensätzen in der Drift Area bis 12 Uhr aus.

Der Saisonauftakt zur deutschen Driftmeisterschaft verspricht mit 30 Fahrerinnen und Fahrern einen spektakulären Startschuss. So startet beispielsweise Michaela Sacherová vom Tomket Racing Team aus Tschechien mit ihrem 523PS starken Lexus SC300 am Lausitzring und zählt mit ihrer Erfahrung auf dieser Strecke zu den Favoriten. Auch Eric Engelke vom Yeah Buddy Drift Team kann mit seinem neu aufgebauten Mazda RX7 Aufsehen erregen. Sein Bolide liefert mit einem 6.4l V8 Motor stolze 500PS bei 660nm. Den leistungsstärksten Rennwagen bringt Mike Andersen aus Dänemark an die Strecke. Sein BMW Umbau mit Namen „Herkules“ liefert unfassbare 1.100 PS.

Die Drifter werden im Bereich von Turn 2 auf einem 800m langen Teilstück des Lausitzrings in One-on-One Battles gegeneinander antreten. Die Judges entscheiden je nach Driftwinkel, Geschwindigkeit, Gleichmäßigkeit und Nähe zu Referenzpunkten an der Strecke über das Weiterkommen der Teilnehmer in die finalen Läufe. Die sogenannten Finals der TOP 16 Drifter werden dann ab 16:30 Uhr auf der Strecke ermittelt. Drift United stellt für die Finals in den sozialen Medien Facebook und YouTube einen Livestream bereit.

Alle Pressevertreter sind herzlich zu diesem Event eingeladen und haben die Möglichkeit kostenlos in einem Drifttaxi Platz zu nehmen und die Faszination Driftsport hautnah zu erleben. Für Verpflegung ist gesorgt. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Artikel teilen auf: Facebook Facebook


Zurück