Callaway Competition stellt Fahrer vor

von Stefan Lorse

Callaway Competition stellt Fahrer vor
Foto: Marko Tarrach

Gestern stellte das Team von Callaway Competition im Leipziger Hundertwasser Lokal Ihre Fahrer und Ihr Fahrzeug für die ADAC GT Masters 2019 vor.
Auch in der folgeneden Saison wird er 24 Jährige Leipziger Marvin Kirchhöfer in der Callaway Corvette platz nehmen.

Teilen wird sich Kirchhöfer das Cockpit mit Markus Pommer, der letztes Jahr in der gelben Mamba von Mannfilter HTP Motorsport auf Platz 4, zusammmen mit Maximilian Götz, erreicht hat.
Für die beiden Spitzenfahrer ist das Ziel klar: Sieg. Um diesen zu erringen setzt das Rennteam auch in diesem Jahr auf die Leistung der Corvette C7 GT3-R.
Mit der Startnummer #77, neuem Design und mi 600 PS unter der Haube, wollen Kirchhöfer und Pommer gleich im ersten Rennen, in der Motorsport Arena Oschersleben, angreifen und wichtige Punkte für die ADAC GT Masters holen.

Artikel teilen auf: Facebook Facebook


Zurück

Rennkalender 2019

Formel 1 - Monaco GP
ADAC GT Masters - Red Bull Ring
DTM - Misano

Drift United News

Ein grandioses Fahrerfeld zeigt bei den Drift Wars eine großartige Show
35 Drifter begeistern die über 10.000 Zuschauer auf dem
Flugplatz Eisenach-Kindel/Thüringen



Aktuelles