ADAC GT Masters bereit für Oscherleben

von Stefan Lorse

ADAC GT Masters bereit für Oscherleben
Foto: ADAC Motorsport

Letzte Änderungen, Was ist neu bei den ADAC GT Masters, Zeitplan und TV Zeiten für Oschersleben. Die ADAC GT Masters steht in den Startlöschern für die Saison 2019. Und man kann förmlich spüren, das alle endlich an den Start gehen wollen.

Die letzten Vorbereitungen der Teams laufen. So tauscht das Grasser Racing Team GRT kurz vor Beginn noch die Besetzung von 2 der 3 Lamborghini Huracans. Huracan mit der Startnummer 63 wird nun von Christian Engelhart und Mirko Bortolotti pilotiert, während der Lambo mit der Startnummer 82 nun Rolf Ineichen und Franck Perera gefahren wird. Bislang sollten Perera/Bortolotti und Engelhart/Ineichen zusammenfahren. Beim dritten Wagen bleibt alles wie geplant hier ist die Fahrerpaarung Michele Beretta und Marco Mapelli.

Lamborghini Hurracan von Grasser Racing Team
Foto: Stefan Lorse

Was ist neu bei den GT Masters?

Es wird ein neues Punktesystem geben. Ab 2019 wird von Platz 1 bis Platz 15 25-20-16-13-11-10-9-8-7-6-5-4-3-2-1 durchgepunktet, die jeweils beide Fahrer kassieren. Die Offiziellen haben sich für diese enge Taktung entschieden, damit der Titelkampf noch spannender wird und damit es starke Teams noch schwerer haben, ihre Führung zu halten und auszubauen.

Eine weitere Anpassung für die Saison 2019 betrifft die Zusatzgewichte einzelner Fahrer bzw Fahrzeuge. Von der FIA als stärker eingestufte Piloten-Duos müssen im ADAC GT Masters bekanntlich Extra-Ballast mitführen um so einen Ausgleich zu schwächeren Fahrern zu schaffen. Bisher war die maximale Zuladung für Platin Piloten 30 Kg. Dies wurde auf 20 Kg reduziert.

Zeitplan ADAC GT Masters 2019 in Oschersleben

Freitag, 26. April 2019
08:00 ‐ 08:30 00:30 Freies Training 1 ADAC Formel 4
08:45 ‐ 09:30 00:45 Freies Training 1 ADAC GT4 Germany
09:40 ‐ 10:10 00:30 Freies Training 1 ADAC TCR Germany
10:25 ‐ 10:55 00:30 Freies Training 2 ADAC Formel 4
11:05 ‐ 11:45 00:40 Freies Training Spezial Tourenwagen Trophy
11:55 ‐ 12:55 01:00 Freies Training 1 ADAC GT Masters
13:00 ‐ 13:30 00:30 Freies Training ADAC GT Masters Trophy
13:40 ‐ 14:40 01:00 Freies Training 2 ADAC GT4 Germany
14:50 ‐ 15:20 00:30 Freies Training 2 ADAC TCR Germany
15:35 ‐ 15:50 00:15 Zeittraining 1 ADAC Formel 4
15:55 ‐ 16:10 00:15 Zeittraining 2 ADAC Formel 4
16:20 ‐ 17:20 01:00 Freies Training 2 ADAC GT Masters
17:35 ‐ 17:55 00:20 Zeittraining 1 ADAC GT4 Germany

Samstag, 27. April
08:00 ‐ 08:25 00:25 Zeittraining 1 ADAC TCR Germany
08:30 ‐ 08:40 00:10 Zeittraining 2 ADAC TCR Germany Rahmenserien:
08:55 ‐ 09:25 00:30 Zeittraining 1 ADAC GT Masters
09:40 ‐ 10:05 00:25 Zeittraining 1 Spezial Tourenwagen Trophy
10:15 ‐ 10:45 00:30 Pitwalk
11:05 ‐ 12:05 01:00 Rennen 1 ADAC GT4 Germany
12:25 ‐ 12:30 00:05 Boxenampel grün ADAC GT Masters
12:30 ‐ 12:55 00:25 Präsentation ADAC GT Masters
13:05 ‐ 14:05 01:00 Rennen 1 ADAC GT Masters
14:05 ‐ 14:20 00:15 Siegerehrung ADAC GT Masters
14:35 ‐ 15:05 00:30 Rennen 1 ADAC Formel 4
15:25 ‐ 15:55 00:30 Rennen 1 ADAC TCR Germany
16:20 ‐ 16:50 00:30 Rennen 1 Spezial Tourenwagen Trophy
16:30 ‐ 17:00 00:30 Meet the Drivers vor der ADAC Hospitality

Sonntag, 28. April
08:00 ‐ 08:20 00:20 Zeittraining 2 ADAC GT4 Germany
08:30 ‐ 08:55 00:25 Zeittraining 2 Spezial Tourenwagen Trophy
09:10 ‐ 09:40 00:30 Zeittraining 2 ADAC GT Masters
10:05 ‐ 10:35 00:30 Rennen 2 ADAC Formel 4
10:45 ‐ 11:15 00:30 Pitwalk
11:35 ‐ 12:05 00:30 Rennen 2 ADAC TCR Germany
12:25 ‐ 12:30 00:05 Boxenampel grün ADAC GT Masters
12:30 ‐ 12:55 00:25 Präsentation ADAC GT Masters
13:05 ‐ 14:05 01:00 Rennen 2 ADAC GT Masters
14:05 ‐ 14:20 00:15 Siegerehrung ADAC GT Masters
14:40 ‐ 15:10 00:30 Rennen 3 ADAC Formel 4
15:30 ‐ 16:30 01:00 Rennen 2 ADAC GT4 Germany
16:55 ‐ 17:25 00:30 Rennen 2 Spezial Tourenwagen Trophy

(Änderungen Vorbehalten)

TV Zeiten

Sport 1 ist wieder offizieller TV Partner der ADAC GT Masters und folgende Programmpunkte für Oschersleben im Gepäck:

SPORT1 27.04.2019 12.30 Uhr Countdown LIVE
SPORT1 27.04.2019 13.00 Uhr Rennen 1 LIVE
SPORT1+ 27.04.2019 13.00 Uhr Rennen 1 LIVE
SPORT1.de 27.04.2019 13.00 Uhr Rennen 1 LIVE
SPORT1 27.04.2019 14.15 Uhr Analyse LIVE
SPORT1 28.04.2019 13.00 Uhr Rennen 2 LIVE
SPORT1.de 28.04.2019 13.00 Uhr Rennen 2 LIVE
SPORT1 28.04.2019 14.15 Uhr Analyse LIVE
SPORT1 28.04.2019 22.00 Uhr ADAC GT Masters Magazin Aufzeichnung

Artikel teilen auf: Facebook Facebook


Zurück